WIR als Menschheit begegnen uns:

Freie spirituelle Treffen,
ohne Dogmen und Mitgliedschaft.

Ist es möglich?   Das Experiment läuft...

Um über alle aktuellen, überregionalen Entwicklungen des TN-Experimentes auf dem Laufenden zu sein, trage Dich bitte in den Newsletter ein (erscheint ca. alle zwei Monate).

TN ist auschließlich live erlebbar, und zwar auf den TN-Treffen in den verschiedenen Städten und auf dem überregionalen Jahrestreffen. Als Einstiegshilfe in den Umgangs- und Kommunikationsstil auf den TN-Veranstaltungen ist die Lektüre der Rubrik WIR-Stil hilfreich.

Gastgeber von TN-Treffen im D-A-CH
hier klicken

Termine von TN-Treffen im D-A-CH
hier klicken

Überregionales Jahrestreffen
hier klicken

 


Gastgeber von TN-Treffen im D-A-CH

Nachfolgend sind die Ansprechpartner/innen für die lokalen TN-Treffen abgebildet. 

Der TN-Spirit lässt sich also in den Gruppen in München, Zürich und im Berliner TN-Freundeskreis erschnuppern. Wenn Du von diesen Städten weiter entfernt wohnst, gibt es drei Möglichkeiten, mit dem Gemeinschafts-Experiment Transformales Netz Erfahrungen zu machen und mit TN-Freunden in Kontakt zu kommen:

   •  das mehrtägige Überregionale Jahrestreffen an Silvester

   •  die Seminare zum WIR-Stil, der TN-Kommunikationskultur

   •  das online-Seminar zur individuellen Anwendung des TN-Grundlagenbuches

 

Termine von TN-Treffen im D-A-CH
In Anbetracht der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation und der regionalen Regelungen für Veranstaltungen, gestalten wir selbstverständlich unsere Begegnungsräume entsprechend. Termine und Details sind bitte beim jeweiligen Ansprechpartner zu erfragen.
 

Überregionales Jahrestreffen

Das Lockdown-Jahr 2020 war auch für das TN-Gemeinschafts-Experiment und die überregionale Zusammenarbeit sehr herausfordernd. Es folgten transformale Veränderungen der Team-Struktur und schließlich die Auflösung des Team vom Inneren Ring. Demzufolge wird das Jahrestreffen in der bisherigen Form nicht mehr organisiert und gestaltet werden können. Der nachfolgende Text bezieht sich auf die bisherigen Jahrestreffen - wie es künftig weitergeht wird sich transformal entwickeln.
Die Webseite wird im Frühling 2021 überarbeitet.

Das mehrtägige TN-Treffen vom D-A-CH ist eine Gelegenheit, den TN-Spirit mit vielen weitgeistigen, offenherzigen Weltengagierten und –informierten mehrtägig zu erleben. Bei diesem „regenerierenden Gemeinschafts-Training“ wird unser Mensch-Sein ganz natürlich erlebbar. Wir begegnen uns - intensiv, seelisch stärkend in einem nährenden, heilsamen Miteinander als Seelengemeinschaft. Während die Teilnehmer durch die TN-"Erfühlungen" mühelos zusammenfinden und zusammenwachsen, entfaltet sich eine transformierende Feldkraft. Sie wirkt individuell heilsam und auch kollektiv ermutigend, indem diese gemeinschaftliche Referenzerfahrung kraftvolle Visionen für die Neue Zeit entstehen lässt. Mit dieser neuartigen Gemeinschaftskultur erschaffen wir ein prägendes Erlebnis und geben diesen TN-Spirit als "WIRus" hinaus ins morphische Feld dieser Wendezeit.

Das Jahrestreffen wird ehrenamtlich vom 9er-Team des Inneren Rings ausgerichtet - was an sich schon ein spannendes Expermiment ist. Der Innere Rings ist gleichzeitig das Leitungsteam des gesamten TN-Expermentes im D-A-CH. Wie dieses Team mit dem gesamten TN interagiert, ist unter der Rubrik Struktur des TN beschrieben. Dort ist auch das aktuelle Gruppenfoto zu sehen. 

Hier ist die Kreismitte vom Silvester-Jahrestreffen 2019/2020 abgebildet und das mit allen Teilnehmenden gemeinsam gefundenen Motto.

Inhalte der Jahrestreffen:
    • seelisches Auftanken, genussvolles Feiern und gemeinsames Einschwingen auf die transformierende Feldkraft bei diesem tiefenentspannten, geistigen Familientreffen
    • ungewöhnlich rasche Vertiefung von Freundschaften – angeregt durch sehr intensive TN-„Erfühlungen“, die auch eine anrührende Selbst-Begegnung mit dem eigenen Seelenauftrag ermöglichen
    • Selbst-Training im WIR-Stil mit wohlwollender Unterstützung einer auf Synergie ausgerichteten Gemeinschaft
    • inspirierenden Austausch unter politisch „Aufgewachten“ und Raum für die Entstehung von Projekt-Partnerschaften

Elemente der Jahrestreffen:
Singen, Tanzen & Feiern (ohne Alk), Meditation & Stille, Austausch zum eigenen spirituellen Weg, ermutigende Begegnungs-Erfühlungen, kontemplative gemeinsame Rückerinnerung an unsere Verabredung als menschliche Seelengemeinschaft, feinstoffliche Feldarbeit, gemeinschaftliches Visionieren, Kreieren und Manifestieren, Überwinden von Dissonanzen untereinander mit brückenbauender „Beengelung“, Beratung von TN-D-A-CH-Themen, Austauschrunden zur Weltlage, Info-Börse, gemeinsame Reflexion zu Elementen aus „Die Software der Seele“ und Vertiefung vom TN-Verständnis, offener Raum im Höheren WIR, Mitgestaltungsräume für Entspannungselemente


Alle aktuellen Informationen zum kommenden Jahrestreffen erscheinen im Newsletter.

Silvester 2019/20 fand das Jahrestreffen unter dem Leitthema "Gemeinsamer Herz-Fokus für die Welt" auf der Schwäbischen Alb im waldumgebenen Luftkurort zwischen Stuttgart und Ulm statt.

Silvester 2020/21 vom 29.12.2020 bis 2.1.2021 wird es vermutlich wieder auf der Schwäbischen Alb stattfinden.  +++ ABGESAGT +++

Silvester 2021/22 vom 28.12.2012 bis 2.1.2022 wird es vermutlich im Erzgebirge stattfinden.  +++ ABGESAGT +++


Schnappschuss einiger Teilnehmer des Jahrestreffens vom Januar 2019 im Erzgebirge: